Tierheilpraktik und Tierphysiotherapie

 Für mich ist die ganzheitliche Betrachtung jedes Lebewesen wichtig, um somit die Ursache für mögliche Disbalancen herauszufinden. Jedes Symptom hat seinen Ursprung, sollte wahrgenommen und hinterfragt werden. Mit dem Wissen aus den drei Fachbereichen der Tierheilpraktik, Tierphysiotherapie und der Tierkommunikation, versuche ich einen ganzheitlichen Lösungsansatz für die Beschwerden der Fellnasen herauszufinden.

 

Viele Tierbesitzer haben selber schon mit verschiedenen alternativen Heilmethoden wie Homöophathie, Akupunktur, Phytotherapie oder Physiotherapie positive Erfahrungen gemacht und warum sollen nicht auch die Tiere von diesen teilweise sehr alten und gängigen Heilmethoden profitieren?

 

Ich bin gesetzlich dazu verpflichtet, darauf hinzuweisen, dass es sich bei den hier vorgestellten Therapien um Verfahren der alternativen Medizin handelt, deren Wirksamkeit naturwissenschaftlich und schulmedizinisch zum Teil nicht nachgewiesen werden kann und noch nicht anerkannt ist. Das Wissen über ihre Wirkungen und Indikationen beruht auf Erkenntnissen und Erfahrungen, die über viele Jahre innerhalb der Methoden selbst gesammelt wurden.


Preise

Homöopathische Anamnese 75,- €
Mykotherapie 25,- €
Blutegeltherapie 50,- € zzgl. 9,50 € je Egel
Bachblütentherapie 35,- €
Tierphysiotherapie für Hunde:  
Erstbehandlung* 55 €
Folgebehandlung* 30 €
*zzgl. Anfahrt: 0,40 Euro pro gefahrenen Kilometer ab Garbsen OT Osterwald  
   
Tierphysiotherapie für Pferde:  
Erstbehandlung* 85 €
Folgebehandlung* 45 €

*zzgl. Anfahrt: 0,40 Euro pro gefahrenen Kilometer ab Garbsen OT Osterwald


Als Kleinunternehmer im Sinne von § 19 Abs. 1 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet!